SELFHTML

SelfHTML-Treffen 2005 - Anfahrt zu Haus Fey, Bochum

Informationsseite

nach unten Dirk Ruchatz
nach unten Haus Fey
nach unten Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
nach unten Anreise mit dem PKW
nach unten Fahrplan / Routenplaner
nach unten Anmeldung
nach unten Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

nach unten 

Dirk Ruchatz

E-Mail: E-Mail dirk@ruchatz.net
Homepage-URL: deutschsprachig http://www.dfr-software.de/

nach obennach unten 

Haus Fey

Wie Christian bereits mitgeteilt hat, findet das diesjährige SelfHTML-Treffen vom 19. bis zum 21.08.2005 in Bochum statt.

Da unser Quartier Haus Fey - wie Christian richtig vermutet hat - keine Homepage hat (vielleicht ändert sich das ja nach dem Treffen <g>), ich den Ort vorgeschlagen habe und auch noch "um die Ecke" wohne, fällt mir die Ehre zu, euch zu erklären, wie ihr dorthin findet...

Fangen wir doch einfach mal mit der Adresse an:

Haus Fey
Hofsteder Str. 17
D-44809 Bochum

Tel.: +49 (0)234 51 33 20

Es handelt sich um eine typische Ruhrpott-Vorstadtkneipe mit angegliedertem (einfachem) Hotel - Toiletten und Duschen sind auf dem Flur zu finden, in den Zimmern ist lediglich ein Waschbecken vorhanden.

Dafür bietet das Haus aber einige Vorzüge, die für ein SelfTreffen von großem Vorteil sind: es ist zentral gelegen (2 Autobahnen und der Bochumer Hauptbahnhof sind in weniger als 10 Minuten errreichbar), hat einen großen Bier- und Grillgarten (ca. 70 Plätze), als Ausweichplatz bei schlechtem Wetter steht ein separater Raum zur Verfügung, ist relativ preiswert und hat mit Elli eine Wirtin, die erstens Klasse und zweitens bereit ist, sowohl die Gaststätte als auch den Biergarten auch mal die eine oder andere Stunde länger offen zu halten - solange nicht jemand auf die dumme Idee kommt, zu nachtschlafender Zeit frühstücken zu wollen ;-).

Und - last but not least - wollte ich schon immer ein SelfTreffen in meiner Stammkneipe haben...

Kurz vor dem Treffen werde ich allen angemeldeten Teilnehmern noch meine Handy-Nr. mailen, im Internet veröffentlichen möchte ich sie eher nicht.

Da im Forum die Frage aufkam, ob man auch ohne Anmeldung z.B. zum Grillabend kommen kann: Haus Fey ist eine öffentliche Gaststätte mit Bier- und Grillgarten - sicherlich wird niemand "ausgesperrt". Um die Organisation (Einkauf, Tischreservierung) zu erleichtern, wäre es allerdings nett, wenn ihr euch entweder anmeldet oder zumindest kurz per Mail meldet. Ach ja: da Elli bei schönem Wetter immer gegrillt, ist mit Sicherheit auch für nicht angemeldete Teilnehmer noch ein Würstchen oder ein Kotelett da; die Preise sind dabei auch human (Würstchen 1,60 €, Bauchfleisch 2,00 €, Kotelett 2,50 €, Kartoffelsalat dazu 1,00 €). Also bitte nichts eigenes zum Grillen mitbringen, das wird ja in den meisten Gaststätten nicht gerne gesehen...

Weitere Informationen und Fotos hat Christian ja bereits bereitgestellt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haus Fey ist von mehreren Hauptbahnhöfen problemlos erreichbar:

Anreise mit dem PKW

Auch hier gibt es wieder mehrere Möglichkeiten:

Falls jemand mit Navigationssystem anreist, wird wahrscheinlich die A40-Ausfahrt Bochum-Hamme empfohlen; auf der B226 befindet sich aber zwischen der A40 und Haus Fey eine Großbaustelle - also besser Bochum-Zentrum oder Bochum-Riemke nutzen.

Fahrplan / Routenplaner

Einen Fahrplan mit öffentlichen Verkehrsmitteln und eine Route für den Individualverkehr bietet die Deutsche Bahn (voreingestellt habe ich eine Ankunftszeit von 18:00 Uhr, falls jemand früher anreisen will: kurze Mail an mich, ich kann gerne Urlaub nehmen, dann können wir am Freitag schon etwas gemeinsam unternehmen):

[www.bahn.de Anreisebutton]

Anmeldung

Die Anmeldeseite und die Liste der bisherigen Anmeldungen hat Christian bereit gestellt. Wenn noch Fragen offen sind, meldet euch bei Christian, Christoph oder mir.

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten

Falls der Platz im Haus Fey nicht reicht, würde das Hotel und Hostel Aleppo (5 Minuten Fußweg) als weitere Übernachtungsmöglichkeit in Frage kommen.

Für Teilnehmer, die etwas mehr Komfort bevorzugen, kämen die Hotels

in Frage. Bei Interesse bitte an mich wenden...

* Die U-Bahn fährt die ganze Nacht mindestens einmal pro Stunde.